Lassen Sie sich inspirieren!

 

Folgen Sie den Seiten:

 

www.pulverkurs.de

3.) Nachdem Sie die Prüfung bestanden haben und die weiteren Voraussetzungen (wie zum Beispiel die Errichtung eines passenden Kleinmengenlagers) erledigt haben, beantragen Sie wieder bei den Behörden, die für die Ausstellung der Unbedenklichkeitsbescheinigung verantwortlich waren, die Erlaubnis nach §27 Sprengstoffgesetz (SprengG).